Geschichte

Bei der Gründung der "Coöperatieve Stoomzuivelfabriek" (genossenschaftliche Dampfmolkerei) im Jahre 1895, der 108 Mitglieder angeschlossen waren, lagen die Milchlieferungen bei insgesamt 300.000 Litern. Da zunehmend mehr Milch verarbeitet werden musste, folgte 1928 der Bau einer neuen Fabrik. Außer Butter wurde nun auch Kondensmilch hergestellt. 1962 bündelte diese Fabrik ihre Kräfte mit den Genossenschaften der Orte Slagharen, Ruinen und Zuidwolde. Der Name wurde in "Drents-Overijsselse Coöperatie", kurz DOC, geändert. Dreitausend Milchviehhalter lieferten in dem Jahr 80 Millionen kg Milch.

1986 zog diese Genossenschaft in die Alteveerstraat in Hoogeveen um. Seit 2003 hat DOC Kaas einen weiteren Standort, und zwar den neu errichteten Molkereipark an der Buitenvaart in Hoogeveen. Heutzutage ist Käse unser Hauptprodukt.